Tabernakel Sekretär Nussbaum Barock

Tabernakelsekretär Sachsen um 1760 – 1780. Nußbaum, versch. Obsthölzer. Auf vier gedrückten Kugelfüßen, gerade Zarge. Front mit drei Schubladen, schmale Deckplatte für bombierte Abdeckklappe. Dahinter gegliederte Einteilung mit Mittelfach. Gerader, eintüriger Aufsatz, Innenseite mit Kupferstich, „Prince Albert of Saxe-Coburg-Gotha“ beidseitig … Weiterlesen

Rokoko Tabernakel Eiche Sekretär um 1750

Rokoko Tabernakel Eiche Sekretär um 1750 Vermutlich Raum Salzburg. Auf Kugelfüßen aufgebaut, Unterteil mit drei Geschweiften Schubladen. Schrägklappe, innen mit Sechs Schubladen, dahinter mit Geheimfächer umd mehrere kleine Schublade. Im Oberteil mit abgerundeter Tür, Zehn Kleine Schubladen. Sekretär Seitlich und … Weiterlesen

Eiche Barockschrank Mainz um 1740

Eiche Barockschrank Mainz um 1740 Große gedrügte Kugelfüße, Sockel mit zwei Schubladen. Mitte und seitlich Lisenen mit Akanthauskapitele. Zweitürig mit Wellen, Seilich mit Füllung. Verlröpftes, ausladendes Profil Gesims: Original Schloß, komplett Zerlegbar. H: 205 cm B: 205 cm T: 77 … Weiterlesen

Braock Tabernakel Sekretär Nussbaum

Braock Tabernakel Sekretär Nussbaum Der Sekretär ist 3 teilig, ca. 1780 – 1790 Im Oberteil befinden sich Neun Schubladen und eine Tür. Im Mittelteil Sehr Seltene Zylinder Klappe abgerundet mit schönen Intarsien eingelegt im Inneren Sechs kleine Schubladen. Original Messing … Weiterlesen

Barock Kommode Nussbaum Mainz um 1750

Seltene Barock Kommode Nussbaum Art Mainz um 1750. Auslaufende geschnitzte Füße, drei schübig mit kantig geschweifter Form. Verschiedene einlegearbeiten grün abgesetzt Original Beschläge. Höhe 90 cm Breite 125 cm Tiefe 62 cm Artikelnummer : 1021 Preis : 6200 €

Barock Aufsatzkommode Nussbaum um 1800

Nussbaum Aufsatzkommode mit drei Schubladen im Unterteil und zwei Türen im Oberteil. Im Inneren des Oberteils befinden sich noch Zehn kleine Schubladen und viel Platz zum verstauen. Die Türen mit schönen Nussbaum Furnier Bild. Beschläge und Schloß Original. Höhe 199 … Weiterlesen

Frankfurter Wellenschrank Barock, 2-türig, Weichholz

Stattlicher Frankfurter Wellenschrank mit starken gebrochenen Ecken, Weichholz um 1750 -2-türig mit holzgenagelten Wellenprofilen auf allen Korpusflächen -mächtiger Sockel mit breitem geschwungenem Profil auf Kugelfüßen, Sockelabschluss mit Profilleiste -Türenkorpus mit breiten Lisenen und großen Eckschrägen, jeweils mit eigener Wellenrahmung -Türen … Weiterlesen

1 3 4 5 6 7