Barock Brotschrank Eiche Rillendekor

Kompaktes Wirtschaftsmöbel des späten Barock/Louis Seize um 1780 im bäuerlichen Haushalt als Brotschrank bezeichnet, vermutl. Nordhessen, Eiche massiv mit 2 Klappen übereinander, durch mittlere Profilleiste gegliederter Korpus in Ober- und Unterteil, mit Gesims- und Sockelprofilen auf Kufenfüßen, glatte Seitenflächen, breite … Weiterlesen

Barock Brotschrank Weichholz

Flacher Weichholz Küchenschrank/ Brot- oder Milchschrank, Barock um 1780, in Ober- und Unterteil gegliedert durch umlaufende Profilleisten, aber nicht zerlegbar, unten eintürig mit etwas breiteren Lisenen auf Klotzfüßen, quadratische Türfüllung, Oberteil 2-türig und vollständig öffnend ohne Lisenen, längliche Kassettenfüllungen mit … Weiterlesen

Eintürer Barockschrank Eiche-Wellenprofil

Eintüriger Barockschrank um 1770, Eiche massiv mit starken gebrochenen Ecken mit Wellenprofil, kleine Sockelprofile über gedrückten Kugelfüßen, dazwischen umleistete Schublade mit Ringgriff, Schranktür mit profilierten Rahmen um große Kassettenfüllung mit gebogtem Füllungsmotiv, Tür rechts angeschlagen mit originalen ziselierten Türbändern sowie … Weiterlesen

Marburger Eiche-Barockschrank Schnitzereien und Intarsien

Oberhessischer Barockschrank, Marburg um 1760/70, Eiche massiv mit großflächigem Schnitzwerk über ganze Korpushöhe in den Lisenenfeldern, Rundecken, Schlagleiste und seitlichen Kassetten, Variationen des Doppel-S (gespiegelt zur Seite, oben/unten) darstellend, 2-türig mit langen Füllungsfeldern durch Profile gerahmt, mit heller Fadenintarsie und … Weiterlesen

Spätbiedermeier Eiche-Dielenschrank

Geräumiger Dielenschrank mit spätbiedermeierlichen und schon frühgründerzeitlichen Applikationen um 1860/70, Eiche massiv, 2-türig mit ganzen Füllungsfeldern in den Türen wie auch in den Seiten, von Leisten umrahmt, mehrfach getreppter Sockel und profiliertes Gesims, markant auskragende 45°Ecken in Sockel und Deckel … Weiterlesen

Louis Seize Eicheschrank mit Eichenblattrosetten

Repräsentativer Dielen- oder Hallenschrank, Louis Seize um 1780, Eiche massiv mit Schnitzwerk, 2-türig mit großen Kassetten und oben typischen Louis-Seize-Ecken in den Füllungen, stark profilierter Sockel auf gedrückten Kugelfüßen, an allen 4 Ecken vorspringende Aufdopplungen, die auch von den Sockelprofilen … Weiterlesen

Barockschrank Nussbaum Bandelwerkmarketerie um 1730

„Repräsentativer Hallenschrank in Bandelwerkmarketerie Nussbaum querfurniert und gespiegelt in Front und Seitenteilen ohne störende Aufleistungen, gegliedert durch querfurnierte Nasen (wie Frankfurter Nasenschrank, daher evtl. Mainfranken und südlicher) auf über Eck gestellten Lisenen und Schlagleiste mit originalem Mittelbeschlag in figürlich-floralem Bronzeguss … Weiterlesen

1 7 8 9 10